Sanierung des Langhauses im Heiligen-Geist-Hospital

Durch Schäden an den mächtigen Holzverbindungen des Dachträgerwerkes treten nicht vorhergesehene Kräfte auf, die zu Lageänderungen, Verformungen und Rissbildungen am Langhaus geführt haben. Die hohen Wände können sich im oberen Bereich bei horizontaler Windbelastung und in Bereichen mit schadhaften Schwellen und Zugbalkenköpfen nahezu frei bewegen. Ziel derSanierung ist es, diese Schadensursache möglichst zu beseitigen und den Zustand zu sichern.

Zurück